MSC Ubstadt-Weiher nutzt Torchancen besser

Vergangenen Sonntag fanden sich im heimischen Oberwaldstadion 300 Zuschauer ein, um das Match zwischen dem MSC Comet Durmersheim und MSC Ubstadt-Weiher zu verfolgen. Der Comet hatte etwas Besonderes geplant und unser langjähriges Mitglied und damaliger Spieler, Kurt Behringer, den Anstoß ausführen lassen. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei Dir, lieber Kurt.

Gleich zu Beginn wurden die Reifen und auch die Gemüter heiß gefahren und somit insgesamt 3 grüne Karten im 1.Viertel (2 Dennis Ring; 1 Jonas Burger) vergeben. Leider blieb dieses Viertel torlos.

Im 2.Viertel erwischten die Ubstädtler den Ball glücklicher und konnten pünktlich zur Halbzeit das 0:1 durch Kevin Fröhlich verbuchen. Das berühmte 3.Viertel brachte den Gästen nochmals Glück und somit führten diese am Ende des Viertels mit 0:2. Leider vollzogen die Gegner in diesem Viertel ein Foul an unserer Nummer 9, Norman Brunner, welches nicht geahndet wurde.

Im letzten Viertel zogen beide Mannschaften, vor allem die Jungs des MSC Comet Durmersheim, das Tempo extrem an und kämpften erbittert bis zur letzten Minute. Die Zitterpartie wurde durch abwechselnde Tore der Gäste und unserer Nummer 7, Jonas Burger, spannend gehalten. Zum Abpfiff hatten unsere Jungs die großen Torchancen leider verpasst, jedoch unglaublichen Kampfgeist gezeigt. Der MSC Ubstadt-Weiher gewinnt mit 2:4 gegen den MSC Comet Durmersheim.

Zum 1. Heimspiel der Saison 2018, lud der MSC Comet Durmersheim einige Gründungsmitglieder und Spieler der 1. Mannschaft um den Verein ein. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Ewald Reimer, Herrn Kurt Behringer (2 facher Deutscher Meister mit dem MSC Comet Durmersheim), Frau Hilde Stahl, Frau Paula Burkard und Herrn Günther Koffler (4 facher Deutscher Meister und mehrfacher Torschützenkönig beim MSC Comet Durmersheim). Alle Ehrenmitglieder sind seit 1958 im Verein tätig und unterstützen tatkräftig.

Zudem danken wir 2 unserer Partner, Herrn Dirk Schmitt von Pneu-Matthy aus Karlsruhe, sowie beiden Eigentümern von Starlook aus Rastatt, die auch der Einladung zum 1. Heimspiel folgten.

Spielstände nach den jeweiligen Vierteln:

1.Viertel 0:0

2.Viertel 0:1

3.Viertel 0:2

4.Viertel 2:4

Zeitstrafen/Karten:

MSC Ubstadt-Weiher: 4 grüne Karten, 1 gelbe Karte

MSC Comet Durmersheim: 4 grüne Karten, 1 gelbe Karte

Torschützen MSC Comet Durmersheim:

Jonas Burger : 2 Tore

Mannschaft :

Tor : Timo Brunner (T)

Feldspieler : Norman Brunner (C), Gennadii Mitc, Jonas Burger, Michael Jockers, Kevin Tritsch, Marcel Weiler

Trainer : Wolfgang Fröhlich

Mechaniker : Kevin Maier, Gero Pelic

Unser nächstes Spiel findet am 28.04.2018 in Philippsburg statt. Anpfiff ist um 16 Uhr. Wir freuen uns auf Eure zahlreiche Unterstützung!!!

Kategorien: Aktuelles