Letzten Samstag, den 22.09.2018, hörte man pünktlich um 16 Uhr den Anpfiff zum ¼ Finalspiel der diesjährigen Play Offs. Zu Gast war der 1.MSC Seelze, der es auch in diesem Jahr erneut an die Tabellenspitze des Nordens schaffte.

Los ging die Partie mit schnellem Tempo und guten offensiven Aktionen, die sich zu Ende des 1. Viertels durch ein deutliches 4:0 bemerkbar machten. Gennadii Mitc, Nr. 4, konnte gleich 2 x einnetzen, Norman Brunner, Nr. 9 und Jonas Burger, Nr. 7, jeweils 1 x.

Im 2. Viertel wurde unser Youngster Gero Pelic, Nr. 18, eingewechselt, der auch hier wieder gute Spielzüge zeigte. Leider konnten unsere Jungs in diesem Viertel nicht punkten, sondern bekamen ein Gegentor der Gäste.

Das berühmte 3. Viertel wurde erneut zum Glücksviertel. Gleich 3 x zwirbelten die Cometler das Runde ins Eckige und verhalfen ihrem Verein durch Gennadii Mitc, Nr.4, Norman Brunner, Nr. 9 und Jonas Burger, Nr. 7, zum Spielstand von 7:2.

Im letzten Viertel wurde es nochmals nervenaufreibend. Nach einem erneuten Gegentreffer der Gäste aus Seelze, traf Gennadii Mitc, Nr. 4, noch 2 x für den MSC Comet.

Somit gewannen unsere Jungs das 1. Hinspiel mit 9:3 und sicherten sich einen wichtigen Vorsprung für das kommende Rückspiel in Seelze am 30.09.2018. Dieses Play Off Spiel wird um 15 Uhr angepfiffen. Über unsere Facebook Seite „MSC Comet Durmersheim“, werden wir nach den jeweiligen Vierteln über den aktuellen Spielstand informieren.

Spielstände nach den jeweiligen Vierteln:
1. Viertel: 4:0
2. Viertel: 4:1
3. Viertel: 7:2
4. Viertel: 9:3

Zeitstrafen/Karten:
MSC Comet Durmersheim: 1 gelbe Karte
MSC Seelze: 2 grüne Karten

Mannschaft:
Tor: Julian Petri (T; 25)
Feldspieler: Michael Jockers (2), Kevin Tritsch (5), Jonas Burger (7), Norman Brunner (C; 9), Thomas Schlager (10), Gero Pelic (18)
Trainer: Kevin Maier
Mechaniker: Matthias Weiß , Manuel Burger

Kategorien: Aktuelles

error: Content is protected !!