Am 13.04.2019 hieß es wieder vollen Speed voraus. Im 2. Ligaspiel um die deutsche Meisterschaft 2019, traf der MSC Comet Durmersheim auf den mehrfachen deutschen Meister MSC Ubstadt-Weiher. Im 1. Viertel punkteten die Gastgeber mit 2 Toren und erhaschten somit einen Vorsprung. Im 2.Viertel legte unser Co-Kapitän Jonas Burger, Nr.7, nach und schoss das erste Tor in diesem Spiel für den MSC Comet Durmersheim. Trotz eines erneuten Gegentreffers der Spargelstädter, starteten unsere Jungs mit einem guten 3:1 ins berühmt berüchtigte 3.Viertel. Hier netzte der MSC Ubstadt-Weiher 3 x ein und erzielte einen Vorsprung von 6:1. Getreu dem Motto „Was nicht ist, kann noch werden“, drehten die Cometler voll auf und ließen Tore hageln. Nachdem Kevin Tritsch, Nr.5, ein brillantes Tor machte, ging unser russischer Nationalspieler Gennadii Mitc, Nr.4, in die Offensive und punktete gleich 2 x für den Heimatverein. Es war ein regelrechter Schlagabtausch beider Mannschaften. Das letzte Tor für den Comet verwandelte unsere Nr.2, Michael Jockers. So hieß der Endstand der Partie 9:5. „Nach unserer letzten Niederlage gegen den MSC Philippsburg haben wir hart an unserer Abwehr gearbeitet. Nach dem erfolgreichen Turnier aus der Vorbereitungsphase in Malsch, bei dem wir als Turniersieger bestanden haben, wissen wir genau wie wir uns auf unseren nächsten Gegner, den MSC Malsch, einstellen müssen. Unsere Nachwuchsspieler Gero Pelic und Thomas Schlager werden in diesem Spiel zu vollem Zuge kommen. Ich hoffe die Trainingsleistung der Youngster wird mit dem einen oder anderen Tor belohnt. Ich erwarte ein spannendes und faires Spiel“, so Trainer Kevin Maier.   Spielstände nach den jeweiligen Vierteln: 1. Viertel: 2:0 2. Viertel: 3:1 3. Viertel: 6:1 4. Viertel: 9:5 Torschützen des MSC Comet Durmersheim: Gennadii Mitc: 2 Tore Jonas Burger: 1 Tor Kevin Tritsch: 1 Tor Michael Jockers: 1 Tor Zeitstrafen/Karten: MSC Comet Durmersheim: 2 grüne Karten Mannschaft: Tor: Timo Brunner (T; 33) Feldspieler: Michael Jockers (2), Genadii Mitc (4), Kevin Tritsch (5), Jonas Burger (C;7),Thomas Schlager (10), Gero Pelic (18) Trainer: Kevin Maier Mechaniker: Matthias Weiß , Philipp Roth   Das nächste Heimspiel findet am 28.04.2019 gegen den MSC Malsch statt. Anpfiff ist wie immer um 15 Uhr.   Euer MSC Comet Durmersheim
Kategorien: Aktuelles

error: Content is protected !!