MSC Puma Kuppenheim – MSC Comet Durmersheim 10 : 6

Amtierender Deutscher Motoballmeister mit Schwierigkeiten gestartet

Am vergangenen Sonntag lieferten sich beide Mannschaften ein extrem hartes Match. Neu aufgestellt, u.a. mit dem russischen Nationalspieler Gennadii Mitc, kämpften die Jungs bis zur letzten Minute.
Der MSC Comet Durmersheim startete sehr gut und konnte im 1.Viertel einen Spielstand von 0:2 durch Michael Jockers und Jonas Burger ausmachen.
Im 2. Viertel versuchten die Hausherren das Zepter in die Hand zu nehmen, jedoch ohne Erfolg. Nach 2 Toren (B. Walz und M. Schmitt) holten unsere Jungs zum 2:4, erneut durch Jonas Burger und Michael Jockers, auf. Überschattet wurde das 2. Viertel durch ein böses Foul von B. Walz an Kevin Tritsch, welches leider ungeahndet blieb.
Nach der Halbzeit holten die Pumas rasant auf und führten am Ende des 3. Viertels mit 6:5, elegant konnte unser Spieler Jonas Burger mit einem Gegentor aufholen.
Dass bei diesem Spielstand das letzte Viertel zur Zerreißprobe wurde, war absehbar. J. Schmitt und B. Walz gingen mit insgesamt 4 Toren weiterhin in Führung. Nervenaufreibend war der unverständlich entschiedene Elfmeter, ausgeführt von J. Schmitt, der überragend von unserem Torwart Timo Brunner abgewehrt wurde. Doch damit nicht genug. Denn aufgrund eines scheinbar zu frühen Agierens unseres Torhüters Timo Brunner wurde der Elfmeter erfolglos durch M. Schmitt wiederholt. Unser Kapitän Norman Brunner verkürzte den finalen Spielstand auf 10:6 in der letzten Minute.
Sehr erwähnenswert war der spielerische Einsatz des MSC Comet Durmersheim und das grandiose Zusammenspiel der Mannschaft.

Die Spielstände nach den jeweiligen Vierteln waren:
1.Viertel 0:2
2.Viertel 2:4
3.Viertel 6:5
4.Viertel 10:6

Zeitstrafen/Karten:
MSC Comet Durmersheim: 6 Grüne Karten, 1 Gelbe, 1 Rote (Trainer)
MSC Puma Kuppenheim: 1 Grüne Karte, 1 Gelbe Karte

Torschützen MSC Comet Durmersheim:
Jonas Burger 3 Tore
Michael Jockers 2 Tore
Norman Brunner 1 Tor

Torschützen MSC Puma Kuppenheim:
Benjamin Walz 7 Tore
Max Schmitt 2 Tore
Jannis Schmitt 1 Tor

Mannschaft:
Tor: Timo Brunner (T)
Feldspieler: Norman Brunner (C), Gennadii Mitc, Jonas Burger, Michael Jockers, Kevin Tritsch, Marcel Weiler
Trainer: Wolfgang Fröhlich

Mechaniker: Matthias Weiß, Gero Pelic

Das Rückspiel findet am kommenden Sonntag, den 11.03.18, in unserem heimischen Oberwaldstadion, wie gewohnt um 15.00 Uhr, statt.
Es gilt den 4-Tore-Rückstand wett zu machen.
Das Team ist motiviert, kann es aber nur zusammen mit einer tatkräftigen Unterstützung durch ihre Fans schaffen.
Also kommt alle vorbei und lasst euch dieses Highlight zu Beginn der Saison nicht entgehen!

Kategorien: Aktuelles

error: Content is protected !!